dispenseALL420

dispenseALL 420

Der dispenseALL 420 ist die konsequente Weiterentwicklung der bisherigen dispenseALL-Reihen.

Der dispenseALL verfügt über ein Dosierportal mit X-, Y- und Z-Achsen. Je nach Ausstattung kann der dispenseALL bis zu vier Dosierköpfe aufnehmen.

Auf jedem Dosierkopf können unterschiedliche Dosierventile integriert werden. Vom einfachen Zeit-Druck-Ventil über Schraubenventile bis zum Jet-Ventil für Kleber, Under-Fill und Lotpaste bietet der dispenseALL eine Fülle an Möglichkeiten – passend für jeden Anwendungsfall.

Die Bedienoberfläche des Dosierautomaten erlaubt das einfache Einlernen selbst komplexer Dosieraufgabe. Die Dosierprogramme können entweder direkt am Automaten geteacht oder am Arbeitsplatz offline eingelernt werden. Sämtliche Dosierzyklen können einfach grafisch gezeichnet werden.

Der dispenseALL ist kompatibel mit der placeALL®-Reihe. Fertigungsprogramme können einfach ausgetauscht werden. Kleber- und Dosierpunkte können automatisch aus bestehenden Bestückprogrammen erstellt werden. Für andere Bestückungs- und Fertigungssysteme besteht die Möglichkeit die Dosierdaten per CAD Konvertierung zu übernehmen.

Der Dosierautomat dispenseALL ist standardmäßig als Standalone-Maschine ausgelegt. Durch seine Kompatibilität mit der placeALL®-Reihe kann er optional mit einem Batch- oder Inlinesystem erweitert, um in eine Fertigungslinie per SMEMA-Schnittstelle integriert zu werden.

» dispenseALL Details
» dispenseALL Dosierventile
» dispenseALL Dosierköpfe
» dispenseALL Optionen
» dispenseALL Inlinesysteme

Impressum  ·  Sitemap  ·  copyright 1996 - 2016 FRITSCH GmbH  ·  Änderungen vorbehalten

 Deutsch Deutsch English English русский русский